akzeptable Spirometrien

  • keine Artefakte:
    • Husten
    • vorzeitiger Glottisschluss
    • wechselnde Atemanstrengung
    • keine Verzögerung beim Testbeginn
    • ausreichende Exspirationsdauer von mindestens 6 sec. oder mind. 1 sec. Plateaudauer in der Volumen - Zeitkurve
  • Reproduzierbarkeit:
    • in drei Tests darf die beste FVC maximal 0,2 l zur zweitbesten differieren
    • in drei Tests darf das beste FEV1 maximal 0,2 l zum nächstbesten differieren
    • ab 8 Testen muss mit Ermüdung des Pat. gerechnet werden

>>> weiter <<<