Vitalkapazität < 80 % pathologisch

bei zusätzlich vorhandener Obstruktion resp. einem verminderten Tiffenau kann vorliegen:

  • reine Überblähung bei Obstruktion: eine sehr schwere Obstruktion kann zur Überblähung mit Air trapping führen, der Pat. kann seine Lungen aufgrund der verschobenen Atem - Mittellage gar nicht mehr entleeren, die Vitalkapazität wird klein

oder

  • gemischte Obstruktion und Restriktion: echtes gleichzeitiges Vorliegen von Obstruktion und Restriktion infolge Lungenparenchymverlustes ist selten, sie ist beispielsweise beim Patienten mit einer COPD und St. n. Pneumonektomie zu finden.

>>> weiter <<<