FVC: forcierte Vitalkapazität: von maximaler Inspirationslage maximal forciert exspirierbares Volumen: „rasche VC“

SVC (IVC): aus der maximalen Exspirationslage maximal inspirierbares Volumen.

Im Normalfall sind FVC und SVC annähernd gleich gross, als Vitalkapazität wird stets der grössere der beiden Werte angegeben.

Im Falle einer Obstruktion ist die forcierte Vitalkapazität meist niedriger als die langsame inspiratorische VC.

Vitalkapazität normal keine Restriktion Vitalkapazität < 80 % pathologisch

Alternativ kann auch der Tiffenauwert herangezogen werden, um den Schweregrad einer Obstruktion abzuschätzen;

allerdings ergeben sich bei Überblähungen mit verminderter Vitalkapazität hierbei falsch hohe Werte!

Vitalkapazitätnormalkeine Restriktion
Vitalkapazität< 80 %pathologisch

>>> weiter <<<